„Jesiden keinen Schutz zu gewähren, würde gegen unser Grundgesetz verstoßen“

Artikel vom 08.11.2018 in „WELT“

Bagdad will nicht, dass sich Angehörige der religiösen Minderheit wieder im Nordirak ansiedeln. Das sagt Irfan Ortac, Chef des Zentralrats der Jesiden in Deutschland. Und er kritisiert, dass deutsche Entwicklungshilfe nicht angekommen ist.

Lesen Sie den Artikel von Gohdar Alkaidy hier.

Bildquelle: WELT.de – picture alliance / dpa

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn